Die kleine Fluglektüre

Schwere Themen leicht beschrieben - akademisch wertvolle Abhandlungen haben ihren Platz - dies ist der Ort für praktische Auskünfte, die sich im Flug lesen lassen.

Übersicht:

A. Der US-Prozess

B. Amerikanische Verkehrsregeln

C. Der amerikanische Vertrag

D. Niemals Vertragsstrafe im US-Vertrag!
A. Der US-Prozess: Die Abschnitte im amerikanischen Zivilprozess

Stichworte: Summary Judgment, Verdict, Jurisdiction, Court, Appeal, Jury, Judge, Discovery, Motion, Evidence
Gericht USA, Zuständigkeit, Zustellung, Schlüssigkeit, Beweisverfahren, Ausforschung, Geschworene, Vernehmung, Aktenoffenlegung, Urteile.

» » PDF laden und speichern: 14 Seiten


Anlage: US-Zivilprozessrecht
» » PDF laden und speichern: 30 Seiten

B. Verkehrsregeln USA


Amerikanische Verkehrsregeln sind uneinheitlich. Wichtiger noch: Sie weichen oft sehr - auf gefährliche Weise - vom mitteleuropäischen Standard ab. Nicht nur stehen die Ampeln auf der falschen Seite und manche Verkehrszeichen muss man von hinten erkennen, auch die Farbe von Bussen stellt eine Verkehrsregel dar.

» » PDF laden und speichern.
C. Der amerikanische Vertrag


16 Seiten mit Einführung
» » PDF laden und speichern.

Diese Fluglektüre erklärt den tpischen amerikanischen Vertragsaufbau. Neben der Struktur werden die Elemente und ihre Bedeutung aus der Sicht der amerikanischen Vertragspartei illustriert.

Wie man einen amerikanischen Vertrag verhandelt, steht in Kochinke, Verhandeln in den USA, in Heussen/Pischel, Handbuch Vertragsverhandlung und Vertragsmanagement, Otto Schmidt Verlag, 4. Aufl. 2014.
D. Vertragsstrafe illegal im USA-Vertrag


9 Seiten
» » PDF laden und speichern.

Ein gravierender Fehler im deutsch-amerika­nischen Wirt­schafts­verkehr ist die Umset­zung des Vertragsstrafe­gedankens im amerika­nischen Vertrag. Die Vertrags­strafe, Penalty Clause, ist nichtig und kann den Vertrag nichtig machen. Die ameri­kanische Vertrags­partei lässt die deutsche Seite viel­leicht in ihrem Irr­glauben, solange eine salva­torische Klausel den Rest des Vertrags auffängt - vor der Vertragsstrafe weiß sie sich dann geschützt.

Was tun? Liquidated Damages oder Actual Damages wählen.

Die Darstellung geht auch auf die zulässige Pönale des Rechts der unerlaubten Handlungen, die punitive Damages, ein. Zahlreiche Primärquellen. Neueste Urteile unter diesem Link.
 

Clemens Kochinke, Rechtsanwalt & Attorney
1101 Seventeenth Street, NW
Washington, DC 20036
USA